Projekt mit der Silhouette Cameo

Hallo,
        da bin ich mal wieder. Wünsche noch ein frohes Neues Jahr 2015, auch wenn es bald schon wieder halb rum ist.

Denn ich habe wieder etwas gehandwerkelt. Mein neues Handy benötigte noch ein "Verhüterli".


Kurzum habe ich mir etwas 4 mm dicken Filz (von Dawanda) besorgt. Andere Materialien, wie Baumwollgarn zum Häkeln, Klettverschluss und Bügelfolie ( geflockt) von www.KreativPlotter.de jeweils in der passenden Farbe, hatte ich da.


Zwischen den Lagen habe ich ein Band gehäkelt (2 Reihen einfache Maschen) und dann mit der Hand dazwischen genäht. Die äußeren Nahte habe ich dann mit einer gehäkelten Luftmaschenkordel verziert.


Für vorne habe ich mein Lieblingsmotiv aus der geflockten Bügelfolie geplottert (mit der Silhouette Cameo) und auf gebügelt.
Mein Etikett ( nur für private Zwecke) darf natürlich auch nicht fehlen.

Dann habe ich den Klettverschluß an die richtige Stelle mit Handstichen genäht und fertig war meine persönliche Handyhülle.
Warum ich alles mit der Hand genäkelt habe? Zum einen damit man die Nähte vom Klettverschluß nicht auf der Vorderseite sieht, zum anderen weil ich zu faul war dafür meine Nähmaschine anzupacken und man die Handarbeiten schön vor dem Fernseher erledigen konnte.

Viel Spaß beim Nacharbeiten.


1 Kommentar: