Urlaub leider wieder vorbei .....

So, leider ist die Urlaubszeit auch wieder vorbei und es hat uns wieder wundervoll gefallen in unserem geliebten Cala Ratjada. Leider sind auch dort die Preise sehr stark angezogen worden. Daher haben wir auch mal paar andere Lokale ausprobiert. Und im Ausland weigere ich mich irgendetwas deutsches oder Fastfood zu essen außer einem Thunfischbaguette. Aber es gibt da so viele Möglichkeiten mediterran und doch preiswert zu speisen. Also wer ruhig etwas mehr bezahlen möchte aber wo das Essen total super schmeckt ist für mich immer noch das  Can Pere am Son Mol gut bedient.

Die Muscheln, die Gazpacho und die Aioli sind kaum zu übertreffen.

Dann ist  f  "Heidi's" Schnitzelhütte auch sehr lecker, gerade weil es dort auch noch andere Auswahl gibt. Aber die Schnitzel sind riesig und nicht aus zusammengemengten Fleisch, sondern richtige Scheiben am Stück abgeschnitten. Und wer nicht einen ganz großen Hunger verspürt, der bestelle lieber erstmal einen Kinderteller. Denn die Portionen können sich sehen lassen.

Das Essen ist immer so gut wie der Koch. Vor zwei Jahren waren wir sehr gerne im Es Port am Hafen. Tja, scheinbar hat der Koch gewechselt. Ist also zur Zeit nicht wirklich zu empfehlen. Am Hafen ist noch das Cafe und Restaurant Negresco. Dort habe ich am liebsten den wunderbar leckeren Cappuccino ( mit Zimt ) getrunken. Und die Tortillia Espanola ist auch nicht zu verachten. Alles sehr lecker und sauber. Und den Preis kann man noch aushalten, weil das Leistungsverhältnis stimmt.

Für spontane Reisen auch mit Leihwagen ist das Hostal Marina sehr zu empfehlen. Sehr sauber und hat auch gute Kritiken. Mit 20 € pro Nase für Übernachtung mit Frühstück kann man sicher nicht meckern.
Wir waren allerdings meistens immer im Hotel ** Vista Pinar. Sehr gepflegtes und gut besuchtes Hotel mit eigener Poolanlage. Das Frühstück ist auch ausreichend und lecker.

Man hat es dann allerdings schon "ein paar Meter" zu den größeren Stränden. Aber jeder Gang macht schlank. Aber dafür kann man wunderbar dort an der Promenade km weit joggen.


Links geht eine lange lange Promenade vom Strand Cala Gat zum Hafen bis
zum Strand Son Moll und weiter .....



Wir mieten uns auch gern ein Auto, ist nicht zu teuer wenn man mit der einfachsten Gurke zufrieden ist. Dann kann man schon ziemlich viel andere Örtchen abklappern auf Malle. Am Strand von Arenal kann man sehr gut in der Krone essen. Sehr nettes Personal.


Aber Urlaub machen würde ich in Arenal nicht so zwingend. Für ein Wochenende dort abfeiern ist es Ok. Aber Urlaub in Arenal möchte ich nicht mal geschenkt haben.
Bei einer Shoppingtour in Palma ist für die Handtaschen- und Kunstliebhaber /innen die Galerie von LauraMallorca und Frank Krüger sehr zu empfehlen. Quasi ein Muß! Wobei Frank Krüger eigentlich seine Hauptgalerie am Hafen von Cala Ratjada hat, so hat er auch eine kleine Auswahl in der Galerie bei seiner Frau in Palma stehen und hängen. Ich liebe seine Bilder.

We love Cala Ratjada.
Aber letztendlich muss es jeder für sich entscheiden, wo man sich am wohlsten fühlt. Doch wir fühlen uns in Cala Ratjada am wohlsten. Und mit dieser Meinung stehen wir nicht allein. Denn es hat sich bereits eine Fangemeinde bei Facebook gegründet.
Dann gibt es eine eigene App und der Jochen der uns mit seinem Blog immer in den Wintermonaten auf dem Laufenden hält.

Noch ein paar Bilder:
Strand Son Moll


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen