Meine Lieblingsband endlich in Bonn

Hallo Zusammen,
auch wenn das Thema "Indianer" vielleicht hier nicht wirklich jemanden interessiert, aber ich muß es trotzdem mal loswerden:
Letztes Wochende gastierte meine Lieblingsband in Bonn. Was hatte ich davon geträumt und die Hoffnung fast schon aufgegeben als mich bei Facebook die Nachricht ereilte, das die Band auf dem Museumsmeilenfest vom 1.-2. Juni 2013 zu der Irokesen-Ausstellung auftreten sollte. Hatte mich schon vor lauter Schreck mit dem Monat vertan, aber Manitou-sei-Dank war es doch erst jetzt im Juni. Puh!!!
Jedenfalls konnte ich mich körperlich und geistig dann doch in Ruhe auf die Livemusik vorbereiten.
Da ich mich ja in meinem anderen Hobby mit dem Thema Indianer (Native Americans oder indigene Bevölkerung von Amerika) beschäftige so ist diese Band in Europa in der Szene eine absolute Kultband. So, jetzt verrate ich Euch noch den Namen dieser Band:
Big City Indians (Homepage)

Hier ein paar Fotos von gestern:




Wolsheart / Foto:©by dat Elli

links Oota Dabun / Foto:©by dat Elli

Sie spielen Ethnosounds der indianischen Kulturen kombiniert mit anspruchsvoller und zeitlos moderner Pop & Rockmusik! Sie sind aus Wien und geben auch gelegentlich mal Trommelkurse. Da man aber mal nicht gerade eben so nach Wien fährt. Bin ich noch nie in den Genuss gekommen sie mal Live hören und sehen zu dürfen. Wie so einige andere Fans in unserer Gegend auch.

Hier noch eine Kostprobe aus dem neuen Album: Neue Singleauskopplung und Album gibt es hier oder auch bei iTunes!

Vielen Dank fürs Lesen

Grüßle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen