Projekt "Tilda"

....der Herbst ist schon da.

Da habe ich mir mal so paar Stoffe wieder hervorgekramt, die ich mal irgendwann vor einigen Jahren als Restepakete bestellt hatte. Dachte zwar damals noch nicht im Traum daran, dass mich eines Tages das Tilda-Fieber heimsuchen würde, aber zumindestens habe ich sie in weiser Voraussicht mal nicht fort geschmissen. Hatte aber auch mit der Zeit nicht mehr daran gedacht, welche Schätzchen sich in meinem Stoffsammelsorium versteckt hielten. So fand ich die schönsten bunten Baumwollstoffreste für die Tilda-Handarbeiten. Yiep!
So werde ich dann demnächst, bei diesem schit-Wetter, das Projekt "Tilda" in Angriff nehmen. Beginne erstmal die Sachen aus dem Buch "Tildas Sommerwelt", damit ist man erstmal einige Zeit beschäftigt. Mir haben es die Vögel angetan. Zu süss! Die Leifheit-Einmachgläser, welche ich noch ergattern konnte, warten nämlich auch schon auf ihre Umwandlung zu "Nähgläsern". Die werde ich jetzt bald mal bearbeiten, da sie meine gewissen kleinen Nähutensilien gut in Zukunft beherbergen kännen. Also das Nützliche zuerst.
Dann bis demnächst ....

Grüßle

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,
    durch Zufall fand ich Dein Blog.
    Habe gelesen - und finde ihn toll. Werde also regelmäßig wiederkommen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen